Neue Blog Adresse … Kommt ihr mit?

Hey Leute,

sicherlich habt ihr mitbekommen, dass es hier in letzter Zeit etwas still war. Dafür möchte ich mich entschuldigen!Header

Aber der Grund dafür war es echt wert: ich habe jetzt eine eigene Domain. Ab sofort findet ihr mich unter: http://www.lidschattenliebe.de

Für euch als Leser ändert sich nicht viel, außer dem Design. Ich selber kann aber vieles freier entscheiden und bin dadurch in der Umsetzung meiner Ideen freier. Was mir mehr Spaß macht für hoffentlich auch zu guten Themen und vielen Beiträgen ;)

Lidschattenliebe

Außerdem bin ich jetzt bei Bloglovin. So kann ich mich noch besser mit Lesern und anderen Bloggern austauschen und ihr könnt meinem Blog ganz einfach folgen.

Es wäre toll, wenn ihr mir auf meine neue Adresse folgt und/oder mich in euren Bloglovin Feed aufnehmt. Schließlich habt ihr das Bloggen für mich zu einen so tollen Hobby gemacht und mich dorthin begleitet wo ich jetzt bin.

Auf zukünftig noch mehr Spaß am Bloggen und einen weiterhin intensiven Austausch! :)

Advertisements

Das Mizellenwasser-Duel (L’Oreal vs. Garnier)

Hey Leute,
Mizellenwasser ist eine der aktuellen Top-Innovationen in der Hautpflege. Sie reinigen die Haut sehr schonend und entfernen auch Makeup ohne großes Rubbeln. Im Gegensatz zu konventionellen (ölhaltigen) Abschminkprodukten hinterlässt Mizellenwasser dabei auch keinen Film. Zudem reizt es die Haut nicht und löst kein Brennen oder Rötungen aus. Nachdem Bioderma einige Zeit als scheinbar einziger Anbieter DAS Mizellenwasser verkaufte, ziehen jetzt alle nahmhaften Unternehmen nach. Nicht nur L’Oreal und Garnier, sondern unter anderem auch Nivea, CD aber auch Lancome und Biotherm haben jetzt Mizellenprodukte im Sortiment.

Heute möchte ich euch die Produkte von L’Oreal und Garnier vergleichen, die ich beide bereits intensiv getestet habe:

  • Garnier Mizellen Reinigungswasser (trockene und empfindliche Haut)
  • L’Oreal Skin Perfection 3 in 1 Reinigungsfluid Mizellentechnologie

mizellenwasser, mizellen, reinigungswasser, reinigungsfluid, garnier, loreal hydra active 3, Skin Perfection 3 in 1 Reinigungsfluid Mizellentechnologie, vergleich, test

Verpackung

  • Garnier Mizellen Reinigungswasser

Das Mizellenreinigungswasser von Garnier ist für verschiedene Hauttypen erhältlich, ich stelle euch heute die für trockene und empfindliche Haut vor. Es kommt in einer Verpackung, die optisch sehr an Bioderma erinnert. Sie ist mit einem Inhalt von 400ml wirklich groß, aber trotzdem nicht unhandlich. Der Verschluss ermöglicht eine gute Dosierung des Produktes. Im Handel ist es für einen Preis von ca. 5€ (100ml ca 80 Cent) erhältlich.

  • L’Oreal Skin Perfection 3 in 1 Reinigungsfluid Mizellentechnologie

Das Reinigungsfluid von L’Oreal ist nur für einen Hauttyp (trockene und sensible Haut) erhältlich. Es ist bereits länger auf dem (deutschen) Markt als das Produkt von Garnier und ich habe schon eine komplette Flasche davon aufgebraucht. Die Verpackung gliedert sich optisch sehr harmonisch in die anderen Produkte (Gesichtswasser, Reinigungsmilch ect) der Hydra Active Reihe ein, die ich aber noch nicht getestet habe. Die Öffnung ist etwas größer als beim Produkt von Garnier und man muss bei der Dosierung vorsichtig sein, um nicht viel zu viel Fluid zu entnehmen. Ich lege das Wattepad immer auf die Öffnung bevor ich die Flasche kippe, so funktioniert es ganz gut. Im Handel kosten 200ml ca. 4€ (100ml ca 2€).

mizellenwasser, mizellen, reinigungsfluid, garnier, loreal hydra active 3, vergleich, test, öffnung, verpackung

Inhaltsstoffe
Ein Blick auf die INCI-Angaben der beiden Mizellenwasser zeigt, dass beide Produkte exakt identische Inhaltsstoffe haben – nur die Reihenfolge unterscheidet sich. Laut Codecheck ist der Inhaltsstoff Poloxamer 184 „nicht empfehlenswert“. Dieses Tensid verbindet als Emulgator Fett und Wasser und ist daher in vielen Abschminkprodukten, aber auch in Cremes und Shampoos enthalten.
Der Inhaltsstoff Disodium Edta ist mit „weniger empfehlenswert“ bewertet. Es handelt sich dabei um ein Konservierungsmittel.

Ob man Produkte mit diesen Inhaltsstoffen verwenden möchte, muss jeder selbst entscheiden. Fakt ist aber, dass hier Garnier und L’Oreal beide gleich gut bzw. gleich schlecht bewertet werden können.
mizellenwasser, mizellen, reinigungsfluid, garnier, loreal hydra active 3, vergleich, test, rückseite, inhaltsstoffe
Mizellenwasser_3

Reinigungsleistung
Ich verwende beide Mizellenwasser um mein Makeup zu entfernen. Als Beispiel habe ich hier oben Mascara (nicht-wasserfest, Catrice) und unten Gel-Eyeliner (Maybelline) dick auf meine Hand aufgetragen und bin jeweils ohne Druck und Rubbeln mit dem Mizellenwasser auf einem Wattepad darüber gegangen.

mizellenwasser, mizellen, reinigungsfluid, garnier, loreal hydra active 3, vergleich, test

vor dem Abschminktest
oben Mascara
unten Gel-Eyeliner

nach Schritt 1:
Hier habe ich wirklich nur einmal ganz leicht mit den Reinigungsprodukten über meine Hand gewischt. Man sieht, dass sowohl Garnier (links), als auch L’Oreal (rechts) bei der Mascara bereits viel lösen konnten, der Eyeliner aber im Prinzip noch komplett erhalten ist. Garnier hat hier beim Abschminken der Mascara leicht die Nase vorne.

mizellenwasser, mizellen, reinigungsfluid, garnier, loreal hydra active 3, vergleich, test

Schritt 1: nach einem leichten Wisch mit den Mizellenfluiden
links: Garnier
rechts: L’Oreal

nach Schritt 2:
Anschließend bin ich mehrere Male mit den Fluiden über meine Hand gefahren. Hier konnten beide Produkte die Mascara nahezu komplett entfernen (die Reste außen zählen nicht, da habe ich nicht lang gewischt). Auch beim Gel-Eyeliner zeigen sich erste Lücken. Auffällig ist, dass Garnier die Produktreste im Wattepad bindet, während L’Oreal etwas auf der Haut schmiert.

mizellenwasser, mizellen, reinigungsfluid, garnier, loreal hydra active 3, vergleich, test

Schritt 2: nach mehreren Zügen mit den Mizellenfluiden
links: Garnier
rechts: L’Oreal

nach Schritt 3:
Jetzt habe ich angefangen etwas fester zu Rubbeln und auch versucht meine ganze Hand zu reinigen. Dabei konnten beide Produkte die Mascarareste aus dem vorigen Schritt entfernen. Der Eyeliner ist aber bei beiden noch deutlich zu sehen. Zwar ist er ein einigen Stellen verblasst, im Prinzip konnte aber keines der beiden Mizellenwasser ihn entfernen.

mizellenwasser, mizellen, reinigungsfluid, garnier, loreal hydra active 3, vergleich, test

Schritt 3:nach Rubbeln mit den Mizellenfluiden
links: Garnier
rechts: L’Oreal

Letztendlich entfernen beide Produkte ein normales Tages-Makeup. Bei intensiveren Looks kommen sie an ihre Grenzen. Ich löse das Makeup dann gerne etwas mit warmem Wasser an, bevor ich es mit dem Mizellenwasser abnehme. Bei wirklich hartnäckigen Produkten muss man eventuell auf etwas ölhaltiges zurüclgreifen. (Anmerkung: Ich verwende keine wasserfeste Mascara und kann hier daher keine Aussage treffen.)
Außerdem sollte noch erwähnt werden, dass das Garnier Mizellenwasser beim Schütteln der Flasche, aber auch wenn man mit dem Wattepad über die Haut fährt, leicht schäumt. Dies tut das L’Oreal Mizellenfluid nicht. Ansonsten kann ich bei der Reinigungswirkung keine Unterschiede feststellen. Der wirklich nur ganz leichte Schaum macht auch sonst nichts – er ist mir nur aufgefallen. Das L’Oreal Produkt hat außerdem einen etwas komischen Geruch (ganz leicht nach muffigen Nüssen?), während Garnier einfach nur dezent und frisch duftet.

Fazit:
Ich kann euch beide Mizellenwasser zum Abschminken empfehlen und ziehe sie definitiv konventionellen Augenmakeup-Entfernern vor. Aufgrund der nahezu identischen Reinigungsleistung werde ich auf Basis des Preises Garnier nachkaufen.

Habt ihr eines der Produkte? Dann lasst mir doch bitte euren Eindruck in den Kommentaren da :)

What’s in my Travel Makeup Bag – Business Edition

Hey Leute,

ich war die ganze letzte Woche beruflich unterwegs und dachte ich zeige euch mal was ich dabei so an Schminke dabei hatte.
whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten

Zu wichtigen Terminen nehme ich vor allem Produkte mit, die ich bereits gut kenne und auf die ich mich verlassen kann. Aber auch solche, die besonders handlich oder praktisch sind. Ich versuche nicht zu viel mitzunehmen – wichtiger ist mir aber, dass ich alles dabei habe was ich brauche.

whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten, puder, blush, kontur, taupe. highlighter
Als erstes zeige ich euch die Produkte, die ich für die Grundierung meines Gesichtes dabei hatte. Ich habe zunächst das Balea Aqua Feuchtigkeitsserum und den Rose Tinted Highlighter von Alverde gemischt und auf das ganze Gesicht aufgetragen. So sieht man gleich viel frischer aus.

Anschließend wird mit dem Blendepinsel von Ebelin der Cooling Concealer von Alverde auf Rötungen und Augenschatten aufgetragen. Mit diesem Pinsel trage ich danach auch das Catrice Mattifying Powder Waterproof unter den Augen auf, für den Auftrag im ganzen Gesicht benutze ich den Ebelin Puderpinsel.

Mit dem Nyx Blush in Taupe und dem abgeschrägten Rougepinsel von Essence konturiere ich dann Wangen und Stirn. Anschließend gebe ich meinem Gesicht mit dem Max Factor Pastell Compact Blush in Seductive Pink etwas Frische. Ich trage es am liebsten tupfend mit dem Ebelin Rougepinsel auf.

whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten, augen make up, amu

Um meine Augenbrauen zu betonen, habe ich das Eyebrow Set von Catrice und einen abgeschrägten Lidschattenpinsel von Ebelin verwendet. Anschließend fixierte ich sie mit der Lash & Brow Mascara von Essence und setzte ein sanftes Highlight unter der Braue und im inneren Augenwinkel mit dem Catrice Eyebrow Lifter.

Als Grundierung meines Augenmakeups kam wieder die Rival de Loop Eyeshadowbase zum Einsatz. Anschließend verwendete ich die Nyx 10 Color Eyeshadow Palette in Bohemian Rhapsody. Diese Palette ist sehr kompakt und enthält eine schöne Mischung aus schimmernden/glitzernden sowie matten Lidschatten in alltagstauglichen Nuancen. Rückblickend war ich aber mit der Haltbarkeit meiner AMUS nicht zufrieden und werde noch testen, ob dies aber den Lidschatten lag.

Als Lidschattenpinsel hatte ich einen kleinen Shader von Ebelin, den 227 Luxe Soft Definer von Zoeva und einen abgeschrägten Lidschattenpinsel von Ebelin dabei. Meine Wimpern habe ich mit der Ultra Twist Mascara von RdeL Young getuscht.

whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten, puder, blush, kontur, taupe. highlighter, lippenstift, lipbutter, lipliner

Als Optionen für die Lippen habe ich den Perfect Color Lipliner in Shy Girl von p2, den Essence Lipliner in Satin Mauve, die Astor Lipcolor Butter in Loved Up und den Essence Longlasting Lipstick in Matt Wanted! dabei. Um den roten Lippenstift exakt auftragen zu können benutze ich einen Lippenpinsel von Ebelin.

Fazit:
Ich muss sagen, dass ich echt das Gefühl hatte zu viel eingepackt zu haben. Ich habe aber – bis auf die Lippenprodukte – alles verwendet und bin daher zufrieden mit der Menge. Nächstes Mal würde ich aber eine andere Lidschattenpalette mitnehmen.

Wie viel Schminke habt ihr dabei wenn ich verreist?

Aufgebraucht im April 2015

Hey Leute,
heute schaffe ich es endlich euch zu zeigen was ich im vergangenen Monat alles aufgebraucht habe! :)
aufgebraucht, luis widmer, duschöl, balea antischuppen shampoo

Luis Widmer – Duschöl
Dieses Duschöl habe ich mal geschenkt bekommen. Ich weiß nicht wie viel es kostet, aber das ist sicherlich mehr als ich augeben würde. Das Öl hat beim Verteilen auf der nassen Haut leicht geschäumt und die Konsistenz von sehr flüssig zu cremig verändert – das hat mir gut gefallen. Allerdings war die Pflegewirkung lange nicht so gut wie ich es von einem Duschöl erwartet hätte. Daher werde ich es nicht nachkaufen.

Balea – Anti Schuppen Shampoo
Ein gutes, günstiges Shampoo, das ich bereits einmal nachgekauft habe. Kann ich empfehlen.

aufgebraucht, salthouse nachtcreme, rival de loop, gesichtsrenigung, body lotion, aloe vera

Salthouse – Feuchtigkeitscreme Nacht
Diese Creme war Teil meines Project Empty. Obwohl ich wirklich sehr trockene Haut habe ist diese Creme bei mir sehr schlecht eingezogen – was ich in Ordnung fände wenn sie dann gut pflegen würde. Da aber die Pflegewirkung gleichzeitig bei weitem nicht ausgereicht hat, kann ich diese Creme nicht weiterempfehlen.

LR Aloe Vera All Purpose Cream with Propolis
Auch diese Creme war ein Geschenk. Ich habe sie als Body Lotion verwendet und sie hat mir ganz gut gefallen. Sie war nichts Besonderes aber ich würde sie wieder verwenden, wenn ich sie nochmal geschenkt bekomme – nachkaufen würde ich sie selber nicht.

Rival de Loop – seifenfreies Waschgel
Dieses Produkt hatte ich mal in der Rossmann Box. Laut Herstellerangaben ist es für normale und Mischhaut gedacht. Meine trockene Haut hat das Produkt noch mehr ausgetrocknet – was aber meiner Meinung nach nicht bedeutet, dass es ein schlechtes Waschgel ist. Fazit: nicht für trockene Haut geeignet und daher kein Nachkauf – für andere Hauttypen möglicherweise super.

aufgebraucht, ebelin ei, annayake maske, bee natural pomegranate, lippenpflege

Lush Cremeprobe
Diese Creme hat sanft nach Lavendel gerochen und mir als Gesichtscreme super gut gefallen. Leider steht auf der Verpackung nicht um welches Produkt es sich handel. Hat jemand eine Idee?

Bee Natural Pomegranate 100$% natural lip balm
Dieser Lipbalm hatte einen sehr intensiven mentholigen Geruch, den ich nicht mit Granatapfel verbinde. Er fühlt sich auf dem Lippen sehr flutschig an und zieht bei mir gefühlt gar nicht ein. Ich habe ihn im Rahmen meines Project Empty aufgebraucht. Ich kann diese Lippenpflege weder weiterempfehlen, noch werde ich sie nachkaufen.

Annayake maske für strahlend schöne Haut (3ml Probe)
Diese Maske war schön reichhaltig und hat super gepflegt. Sie ist sehr teuer und wird daher nicht nachgekauft, obwohl sie mich überzeugt hat.

Ebelin Makeup Ei
Diesen Schwann habe ich zum Einarbeiter meiner Foundation verwendet. Im Alltag finde ich aber einen Pinsel, den man nicht anfeuchten muss praktischer. Aus hygienischen Gründen habe ich das Ei jetzt aussortiert, kann mir aber durchaus vorstellen es mal nachzukaufen. Ich beobachte mal, ob ich es vermisse und entscheide dann.

IMG_4359

Satessa Wattepads
Diese Wattepads vom Aldi kann ich empfehlen. Sie sind außen extra stark gepresst und fusseln dadurch nicht so schnell auseinander wie andere Wattepads. Würde ich nachkaufen.

Balea – 3 Klingen Einwegrasierer
Diese Rasierer gibt es permanent bei dm. Ab und zu ändert sich die Farbe – daher vielleicht die Kennzeichnung „limited edition“. Mir gefallen diese Rasierer sehr gut. Durch die 3 Klingen und vor allem durch das Schwunggelenk sind sie wesentlich besser als andere Einwegrasierer. Habe ich schon nachgekauft.

Kennt ihr die Produkte? Teilt ihr meine Meinung?

Max Factor Pastell Compact Blush

Hey Leute,

einige englisch-sprachige Beautyblogger berichteten in letzter Zeit von den Pastell Compact Blushes von Max Factor, die den Ambient Lightning Blushes von Hourglas sehr ähnlich sein sollen.

Ich war sofort total angefixt und habe mich umso mehr gefreut, als diese dann auch hier in Deutschland erhältlich waren. Allerdings sind hier soweit ich weiß nur 4 Farben erhältlich während man wohl im Ausland mindestens 6 Farben findet – übrigens unter dem Namen „Creme Puff Blush“. Zur Produktneueinführung werden die Blushes in der Aktionsfläche des Max-Factor-Regals platziert, anschließend bleiben sie aber im Standardsortiment. Ich habe mich für „15 Seductive Pink“ entschieden.

creme puff blush, maxfactor, pastell compact blush, hour glass ambient lightning, dupe, rouge, seductive pink, creme puff blush, maxfactor, pastell compact blush, hour glass ambient lightning, dupe, rouge, seductive pink, creme puff blush, maxfactor, pastell compact blush, hour glass ambient lightning, dupe, rouge, seductive pink,

Hier einige Facts über das Produkt im Überblick:

  • Zu kaufen gibt es die Blushes unter anderem bei DM, Rossmann und Amazon
  • Sie kosten je nach Bezugsquelle 8,50€ bis 9,99€.
  • Momentan sind in Deutschland die Farben
    • „10 nude mauve“
    • „15 seductive pink“
    • „25 alluring rose“
    • „30 gorgeous berries“ erhältlich.
  • Es sind 2g enthalten, was im Verleich recht wenig ist (z.B. Catrice-Blushes enthalten 5g, Sleek 8g). Dies ist allerdings nicht der Verpackung sondern nur dem Internet (z.B. Amazon) zu entnehmen.
  • Maxfactor beschreibt die Blushes als „marmorierter Mineralpuder-Blush mit ultrafeinen Pigmenten, für einen frischen, mehrdimensionalen Glow.“

creme puff blush, maxfactor, pastell compact blush, hour glass ambient lightning, dupe, rouge, seductive pink,, rouge mit glow, swatch

Swatch auf der Hand im direkten Tageslicht


creme puff blush, maxfactor, pastell compact blush, hour glass ambient lightning, dupe, rouge, seductive pink,, rouge mit glow, swatch

Swatch auf der Hand im indirekten Tageslicht


creme puff blush, maxfactor, pastell compact blush, hour glass ambient lightning, dupe, rouge, seductive pink,, rouge mit glow, swatch, tragebild

Tragebild im indirekten Tageslicht

Meine Meinung:
Die Verpackung und das Design des Blushes finde ich sehr gelungen. Besonders die Versiegelung gefällt mir – so kann ich sicher sein, dass noch niemand vor mir seine Finger in dem Rouge hatte. 2g Produkt empfinde ich für den Preis als recht wenig, ich konnte das allerdings erst im Internet erfahren. Im Laden kam es mir schon sehr klein vor, das hat mich aber anscheinend nicht vom Kauf abgehalten ;)

Das Blush ist optisch einfach eine Augenweide: die Marmorierung ist einfach Zucker, oder? Die Pigmentierung hat eine schöne Intensität – nicht zu stark und auf keinen Fall zu schwach. Das Blush zaubert eine dezente Tönung auf die Haut. Das Besondere an dem Produkt ist aber das Strahlen, dass es zaubert. Völlig ohne Glitzer und auffälligen Schimmer sieht die Haus aus, als würde man von Innen strahlen. Man sieht nicht angemalt sondern einfach nur gesund und frisch aus.

Fazit:
Ich kann dieses Blush wirklich empfehlen! Schaut es euch unbedingt mal an, denn es ist meiner Meinung nach nicht nur für Schminkliebhaber sondern auch für alle, die im Alltag schnell einen frischen Look erreichen wollen eine klasse Bereicherung!
Ich hoffe es gibt bald noch mehr Farben.

Habt ihr auch eines dieser Blushes?