What’s in my Travel Makeup Bag – Business Edition

Hey Leute,

ich war die ganze letzte Woche beruflich unterwegs und dachte ich zeige euch mal was ich dabei so an Schminke dabei hatte.
whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten

Zu wichtigen Terminen nehme ich vor allem Produkte mit, die ich bereits gut kenne und auf die ich mich verlassen kann. Aber auch solche, die besonders handlich oder praktisch sind. Ich versuche nicht zu viel mitzunehmen – wichtiger ist mir aber, dass ich alles dabei habe was ich brauche.

whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten, puder, blush, kontur, taupe. highlighter
Als erstes zeige ich euch die Produkte, die ich für die Grundierung meines Gesichtes dabei hatte. Ich habe zunächst das Balea Aqua Feuchtigkeitsserum und den Rose Tinted Highlighter von Alverde gemischt und auf das ganze Gesicht aufgetragen. So sieht man gleich viel frischer aus.

Anschließend wird mit dem Blendepinsel von Ebelin der Cooling Concealer von Alverde auf Rötungen und Augenschatten aufgetragen. Mit diesem Pinsel trage ich danach auch das Catrice Mattifying Powder Waterproof unter den Augen auf, für den Auftrag im ganzen Gesicht benutze ich den Ebelin Puderpinsel.

Mit dem Nyx Blush in Taupe und dem abgeschrägten Rougepinsel von Essence konturiere ich dann Wangen und Stirn. Anschließend gebe ich meinem Gesicht mit dem Max Factor Pastell Compact Blush in Seductive Pink etwas Frische. Ich trage es am liebsten tupfend mit dem Ebelin Rougepinsel auf.

whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten, augen make up, amu

Um meine Augenbrauen zu betonen, habe ich das Eyebrow Set von Catrice und einen abgeschrägten Lidschattenpinsel von Ebelin verwendet. Anschließend fixierte ich sie mit der Lash & Brow Mascara von Essence und setzte ein sanftes Highlight unter der Braue und im inneren Augenwinkel mit dem Catrice Eyebrow Lifter.

Als Grundierung meines Augenmakeups kam wieder die Rival de Loop Eyeshadowbase zum Einsatz. Anschließend verwendete ich die Nyx 10 Color Eyeshadow Palette in Bohemian Rhapsody. Diese Palette ist sehr kompakt und enthält eine schöne Mischung aus schimmernden/glitzernden sowie matten Lidschatten in alltagstauglichen Nuancen. Rückblickend war ich aber mit der Haltbarkeit meiner AMUS nicht zufrieden und werde noch testen, ob dies aber den Lidschatten lag.

Als Lidschattenpinsel hatte ich einen kleinen Shader von Ebelin, den 227 Luxe Soft Definer von Zoeva und einen abgeschrägten Lidschattenpinsel von Ebelin dabei. Meine Wimpern habe ich mit der Ultra Twist Mascara von RdeL Young getuscht.

whats in my bag, whats in my travel makeup bag, schminke, unterwegsm essentials, ebelin, alverde, essence, catrice, rival de loop, nyx, astor, p2, pinsel, concealer, lidschatten, puder, blush, kontur, taupe. highlighter, lippenstift, lipbutter, lipliner

Als Optionen für die Lippen habe ich den Perfect Color Lipliner in Shy Girl von p2, den Essence Lipliner in Satin Mauve, die Astor Lipcolor Butter in Loved Up und den Essence Longlasting Lipstick in Matt Wanted! dabei. Um den roten Lippenstift exakt auftragen zu können benutze ich einen Lippenpinsel von Ebelin.

Fazit:
Ich muss sagen, dass ich echt das Gefühl hatte zu viel eingepackt zu haben. Ich habe aber – bis auf die Lippenprodukte – alles verwendet und bin daher zufrieden mit der Menge. Nächstes Mal würde ich aber eine andere Lidschattenpalette mitnehmen.

Wie viel Schminke habt ihr dabei wenn ich verreist?

Aufgebraucht im März

Hey Leute,
ich habe heute mal wieder einen Haufen Müll mitgebracht und erzähle euch wie mir die Sachen so gefallen haben.

aufgebraucht, empty, müll, leer, kosmetikmord, balea, isana, alverde, manhattan

aufgebraucht, empty, müll, leer, kosmetikmord, balea, isana, alverde,  odol med3, mundspülung, bodylotion, urea

Isana Bodylotion Intensiv (5% Urea)
Schöne Lotion. Durch den Urea-Anteil hat sie gut gepflegt. Der Geruch ist sehr dezent und die Konsistenz angenehm. Würde ich nachkaufen.

Odol Med3 Zahnfleisch Aktiv Mundspülung
Hat mein Freund benutzt. Er fand sie gut aber nichts besonderes. Habe ihm jetzt eine von Dontodent gekauft.

aufgebraucht, empty, müll, leer, kosmetikmord, balea, isana, alverde, manhattan,  clearface powder, p2 Cuticle remover

Manhattan Clearface Kompact Powder (70 Vanilla)
Dieses Puder war Teil meines Project Empty. Es sah auf meiner Haut sehr pudrig aus und ich würde es mir daher nicht nochmal kaufen.

p2 Cuticle Softener Gel
Hat gut funktioniert. Ich fand aber den Geruch etwas seltsam. Habe mir jetzt ein ähnliches Produkt von Essence gekauft (hier der Haul dazu).

aufgebraucht, empty, müll, leer, kosmetikmord, balea, isana, alverde, manhattan, axe anarchy, alvcerde cellulite duschpeeling, weleda

Axe Anarchy
Auch von meinem Freund. Er fand es nicht ergiebig genug. Der Geruch war in Ordnung aber nichts besonderes, sagt er. Wird nicht nachgekauft.

Alverde Cellulite Duschpeeling
Toller frischer Geruch – man riecht sowohl Zitrone als auch Rosmarin gut raus! Aber die Peelingwirkung war enttäuschend: es waren einfach viel zu wenig Körner enthalten. Über die Cellulitewirkung kann ich nichts sagen. Habe es aber auch nicht aus diesem Grund gekauft. Für knapp 3€ definitiv kein Nachkaufprodukt.

Weleda Wildrosen Verwöhn Cremedusche
Diese Probegröße hatte ich mit im Urlaub. War absolut nicht mein Duft. Hatte auch mehr Pflegewirkung erwartet. Wird nicht in groß gekauft.

aufgebraucht, empty, müll, leer, kosmetikmord, balea, isana, alverde, manhattan, balea urea gesichtscreme, nachtcreme, schrunden creme, cd granatapfel deoroller

Balea Nachtcreme Urea
Meine liebste Gesichtscreme. Besonders im Winter benutze ich sie sowohl morgens als auch abends. Sie hat genau den richtigen Urea-Anteil um gut zu pflegen aber auch einigermaßen schnell einzuziehen. Bereits nachgekauft.

Balea Schrundensalbe
Hier ist der Urea-Anteil mit 25% Urea so hoch, dass die ziemlich lange auf der Haut liegt und einen schmierigen Film hinterlässt. Diese Creme war Teil meines Project Empty und ich bin froh, dass ich sie jetzt aufgebraucht habe. Die Pflegewirkung war ganz gut aber das Gefühl danach hält mich von einem Nachkauf ab.

CD Frische Deo (Granatapfel)
Ich habe mir diesen Roller gekauft, weil er eine klare Flüssigkeit enthält. Bei „cremigen“ Rollern habe ich oft Rückstände an der Kleidung gehabt. Da das Deo aluminiumfrei ist, hat es nicht die Schweißbildung sondern lediglich einen unangenehmen Geruch verhindert. Hat mir sehr gut gefallen! Ich habe es in einer anderen Geruchsrichtung nachgekauft.

Kennt ihr die Produkte? Wie findet ihr sie?

Viele liebe Grüße,
Nina

Aufgebraucht im Februar 2015

Ihr Lieben,

lange ist es her, dass ich hier das letzte mal etwas gepostet habe. Jetzt habe ich endlich den Umzug hinter mich gebracht und die Masterarbeit abgegeben – endlich endlich endlich!!! Ich freue mich jetzt wieder mehr Zeit für Dinge zu haben, die in dieser stressigen Zeit zurückstecken mussten. Trotz der Pause habe ich aber weiter fleißig Produkte aufgebraucht, die ich euch jetzt zeigen möchte.

aufgebraucht februar 2015, project empty, deo, fa, nagellack, handcreme, handsan, balea, peeling, rival de loop young, lidschattenbasis, eyeshadowbase, dekoratives, schminke, beauty

Fa – Romantic Moments Weiße Rose

Die Wirkung war okay, der Duft ist nicht so meins. An den Fa Deos mag ich besonders, dass sie puderfrei sind und keine weißen Rückstände hinterlassen. Ich habe eine andere Sorte nachgekauft.

Fa – Sport Invisible Power

Hatte ich in meiner Sporttasche und ist daher zufällig parallel mit dem anderen Deo leer gegangen. War okay aber nicht herausragend. Von der Wirkung her nicht stärker als ein Nicht-Sport-Deo.

aufgebraucht februar 2015, project empty, deo, fa, nagellack, handcreme, handsan, balea, peeling, rival de loop young, lidschattenbasis, eyeshadowbase, dekoratives, schminke, beauty

Handsan – Winterhandcreme

Schöne leichte Creme. Kaufe ich eventuell mal nach. Habe aber grade eine andere.

Balea – Nachtcreme Urea

Top-Favorit. Benutze ich jeden Tag und habe ich daher auch schon wieder nachgekauft.

Balea – Enzym Peelin-Maske [Project Empty]

Hat meine Haut unglaublich gerötet und nicht wirklich von abgestorbenen Hautschuppen gefreit. Es gibt mittlerweile ein Nachfolge-Produkt, das ich mir aber aufgrund der negativen Erfahrungen mit diesem hier nicht kaufen werde.

aufgebraucht februar 2015, project empty, deo, fa, nagellack, handcreme, handsan, balea, peeling, rival de loop young, lidschattenbasis, eyeshadowbase, dekoratives, schminke, beauty

Ebelin – Nagellackentferner acetonfrei

Solides Produkt. Habe grade den mit Aceton, mal schauen wie die Wirkung sich unterscheidet.

p2 – Color Victim Nailpolish (010 gracious)

Schon ewig nicht mehr im Sortiment. Ich mochte die Farbe sehr und habe daher auch ein Backup…

Kneipp – Badeöl Entspannung Pur

Sehr starker Melissenduft und oranges Badewasser – war für ein paar Anwendungen ganz nett, würde ich mir aber nicht in groß kaufen.IMG_4063

Essence – Gel Eyeliner (03 berlin rocks)

Auch nicht mehr erhältlich. War mal eine nette Abwechslung zu schwarzem Eyeliner, habe ich aber nicht wirklich oft getragen. Jetzt ist er eingetrocknet.

Rival de Loop Young – Eyeshadow Base

Eigentlich eine super Base. Mittlerweile ist sie aber so trocken, dass der Lidschatten sich kaum noch verteilen lässt und fleckig wird.

 

Habt ihr eines der Produkte auch schon getestet?

 

 

Dm Online Shop an Frühjahr 2015

Hallo,

leider schaffe ich es durch die bevorstehende Abgabe meiner Masterarbeit nicht, hier so aktiv zu sein wie ich es gerne wäre. Aber die Zeiten ändern sich auch wieder :)

Gerade hat mich die Pressemitteilung von dm erreicht: Es wird bald auch einen Online-Shop geben, indem so gut wie alle Produkte aus dem dm Sortiment enthalten sind. Diese kann man sich dann bequem nach Hause oder in eine dm Filiale liefern lassen. Um die Preise nicht anheben zu müssen wird es aber Versandkosten geben.

Ich finde das ist eine tolle Sache für alle, die keinen dm um die Ecke haben. Ich werde aber weiterhin in die Filiale fahren – ich teste Dekoratives einfach zu gerne und lege bei Pflegeprodukten Wert auf den Dufttest ;)

Wie seht ihr das? Werdet ihr im dm Online-Shop bestellen?

Aber jetzt lest selbst!

RUND UM DIE UHR STÖBERN, INFORMIEREN UND EINKAUFEN
DROGISTISCHES SERVICE- UND BERATUNGSANGEBOT JETZT AUCH ONLINE
LIEFERUNG NACH HAUSE ODER IN ALLE DEUTSCHEN DM-MÄRKTE

Karlsruhe, 27. Januar 2015. Ab Frühsommer 2015 startet dm-drogerie markt auf seiner Website http://www.dm.de einen eigenen Onlineshop. Kunden haben dann rund um die Uhr die Möglichkeit, von zu Hause aus „in den Regalen“ zu stöbern, sich über einzelne Produkte zu informieren oder schlicht ihren Einkauf zu erledigen. Zum Start des dm-Onlineshops steht den Kunden nahezu das gesamte Sortiment zur Verfügung, das bisher nur in den mehr als 1.600 dm-Märkten erhältlich war. Aber der dm-Onlineshop ist mehr als eine reine Einkaufsmöglichkeit im Internet: Er verbindet schnelles Shoppen mit kompetenter Beratung. Zahlreiche redaktionelle Inhalte ergänzen das Onlineangebot, laden zum Lesen ein und liefern weiterführende Informationen.Darüber hinaus können Kunden mittels Filtern gezielt Inhalte nach ihren Bedürfnissen suchen.

Drogistisches Service- und Beratungsangebot jetzt auch online
Das Einkaufen im Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung, auch für die Kunden von dm-drogerie markt. „Mit unserem Onlineshop eröffnen wir für unsere Kunden einen neuen dm-Markt, der jederzeit und überall in Deutschland gut erreichbar ist“, sagt Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung. „Gerade Menschen, die keinen dm-Markt in ihrer Nähe haben oder während der Öffnungszeiten keine Zeit finden, zu uns zu kommen, wollen wir hierdurch die Möglichkeit geben, zeit- und ortsunabhängig bei uns einzukaufen. Unsere Kunden sollen die Serviceleistungen und die Beratungskompetenz genauso im Internet erleben können, wie sie sie bereits aus unseren Märkten kennen. Und dies natürlich zu unserem gewohnt günstigen Dauerpreis“, führt Erich Harsch weiter aus.

Lieferung nach Hause oder in alle deutschen dm-Märkte
Ihre Bestellung können sich dm-Kunden innerhalb Deutschlands ganz bequem mit DHL und Hermes nach Hause oder auch an DHL-Packstationen und Hermes-Paketshops liefern lassen. Darüber hinaus ist ein Versand an jeden der mehr als 1.600 dm-Märkte möglich, in denen Kunden ihre Pakete direkt abholen können. Die Lieferzeit wird zwei bis drei Werktage betragen. „Gerade weil wir weiterhin der günstigste Anbieter für Drogeriewaren am Markt sein möchten, haben wir uns entschieden, für die Lieferung Versandkosten zu erheben. Die Kunden, die in unseren Märkten einkaufen, sollen nicht über erhöhte Preise die Versandkosten des Onlineshops mittragen müssen“, erläutert Erich Harsch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Märkten vor Ort sowie im dm-ServiceCenter stehen künftig sowohl für alle Fragen zum drogistischen Sortiment als auch für alle Fragen zum neuen Onlineshop zur Verfügung.

Über dm-drogerie markt
Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit über 52.000 Menschen in mehr als 3.000 Märkten. Allein in Deutschland hat dm im Geschäftsjahr 2013/2014 insgesamt 174 neue Märkte eröffnet und 2.323 Menschen stießen zur Arbeitsgemeinschaft hinzu. Die mehr als 36.200 dm-Mitarbeiter in Deutschland erwirtschafteten im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Auch in Europa erreicht dm mit 8,3 Milliarden Euro einmal mehr einen Rekordumsatz. Für seine nachhaltigen sozialen Engagements erhielt das Unternehmen den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 und den Deutschen Kulturförderpreis 2012. Mit der Initiative „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ zeichnete dm im vergangenen Jahr 1.141 regionalengagierte Menschen mit je 1.000 Euro aus, 13 davon wurden zusätzlich auf Bundeslandebene geehrt. dm hat die Initiative zur Stärkung des Ehrenamts mit seinen Partnern, dem Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU), dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e. V. und der Deutschen UNESCO-Kommission e. V., 2014 ins Leben und führt sie auch zukünftig fort. Beim jährlichen „Kundenmonitor“, der größten repräsentativen Verbraucherbefragung, liegt dm seit Jahren an der Spitze der Handelsunternehmen. Das Ergebnis der jüngsten Studie zeigt dm-drogerie markt als klare Nummer eins. In den
fünf Kategorien Wettbewerbsvorteile, Wiederwahlabsicht, Globalzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Weiterempfehlung erzielt dm jeweils die beste Note und hebt sich von anderen Drogerieunternehmen deutlich ab.

Nail of the day – Milka-Stamping

Ihr Lieben,

seit ihr meinen Blog gestartet habe habe ich so viele neue Blogs entdeckt und stöbere hier täglich. Einige posten so schöne Bilder von Nageldesigns mit Stamping – hach :) Damit kann man einfachen Nagellack so effektvoll aufwerten. Ich habe also mein altes Stampingset von Essence wieder rausgekramt und für den Anfang nur eine kleine Blüte auf meine Ringfinger gestampt. Einfacher gehts nicht und es sieht total süß aus :)

Nagellack, Stamping, Lila, Milka, Blüte, Flieder, Nail of the Day, p2, Essence

Als Basis habe ich den „milka-lila“ Nagellack von p2 in 540 poetic aus der Color Victim Reihe aufgetragen. Anschließend habe ich den p2 Volume Gloss Gel Look Polish in 030 sweet darling zum stampen verwendet und eine kleine Blüte auf meinen Ringfingern aufgestempelt. Ich glaube diese Lacke gibt es beide nicht mehr im Sortiment, aber sie sind nicht so außergewöhnlich, dass ihr nicht ähnliche Farben finden könntet. ;)

Nagellack, Stamping, Lila, Milka, Blüte, Flieder, Nail of the Day, p2, Essence

links: p2 – 540 poetic
mitte: p2 – 030 sweet darling
rechts: Essence gel-look plumping topcoat

Wie findet ihr dieses Anfänger-Stamping in lila und flieder? Wenn ihr Tipps habt lasst sie mir gerne da. Ich denke ich werde in Zukunft versuchen meinen Nagellack weiterhin dezent mit Designs aufzuwerten – mal sehen wie gut mir das gelingt.

Bis nächstes Mal ihr Lieben :)

Alte Schätze: p2 gracious

Hallöchen,

heute möchte ich mit einer neuen Blogkategorie starten, in der ich euch meine alten Schätze vorstellen werde. Mal ehrlich man kauft andauernd neue Sache und verliert andere, gute Produkte aus den Augen. Diese möchte ich bewusst neu entdecken.

Den Anfang macht heute der ehemals gehypte Nagellack gracious von p2. Ich glaube es war um 2010, als ihn alle andauernd in die Kamera gehalten haben. Zu Recht, denn er ist wunderschön – ein gedecktes lila-braun-taupe. Ich trage ihn sehr gerne im Alltag, aber auch bei mündlichen Prüfungen, Präsentationen und Bewerbungsgesprächen. Der Lack sieht dezent und elegant aus. Und wenn rot zu auffällig ist trägt man trotzdem ein bisschen Farbe auf den Nägeln. Ich find ihn klasse!

Übrigens ist die Qualität immer noch top, auch wenn ich ihn schon viele Jahre in meiner Sammlung habe. Ich trage immer eine etwas dickere Schicht auf. Wie ihr seht habe ich ihn auch gut benutzt und er ist schon zur Hälfte leer. Das passiert mir bei Lacken so gut wie nie.

p2, Nagellack, gracious, Nail of the day p2, Nagellack, gracious, Nail of the day

Habt ihr gracious auch noch?

Wie findet ihr die Idee ab und zu mal alte Schätze zu zeigen? Interessiert euch das?

Viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche :)

Guter Vorsatz – Project Empty (non-empties)

Hallo :)

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Silvester und seid gut ins neue Jahr „gerutscht“. Ob es nun sinnvoll ist oder nicht, so nimmt man sich doch immer wieder etwas vor, das man im neuen Jahr angehen möchte. Neben einigen privaten Vorsätzen habe ich mir mein kosmetisches Projekt für dieses Jahr zusammengestellt.

Im März ziehe ich in eine vermutlich kleinere Wohnung um, daher habe ich mir vorgenommen bis dahin einige Kosmetikprodukte aufzubrauchen und so zukünftig Platz zu sparen. Hauptsächlich sind das Produkte, die mir nicht so gut gefallen und die ich normalerweise eher nicht verwenden würde. Jetzt sind sie dran und werden endlich mal aufgebraucht. Ich werde ich euch zu jedem Produkt kurz schreiben warum ich es aufbrauchen will. Ich denke in circa einem Monat werde ich dann ein kleinen Update zu den Fortschritten geben und bis März dann hoffentlich wenn nicht alle dann doch viele dieser Produkte geleert haben.

Alverde, L'Oreal, Hitzeschutz, Elnett, Body Lotion, Reinigungsmilch, Rose

L’Oréal Paris Elnett Föhn-Hitze-Styling-Spray – 3 Tage Volumen: Ich habe es mir gekauft, weil viele in der Beauty-Community davon begeistert waren und es angeblich nicht nur vor Hitze schützen sondern auch Volumen schenken soll. Davon habe ich aber nichts gemerkt, also verwende ich es jetzt als normalen Hitzeschutz

Alverde Reinigungsmilch – Wildrose: Ein solides Produkt, bei dem mir aber der Geruch nicht so gut gefällt. Ich verwende lieber das Mizellenwasser von L’Oreal oder die Reinigungsmilch von Lavera zum Abschminken.

Alverde Körpermilch – Kakaobutter Hibiskus: Der Geruch gefällt mir gut – angenehm weich und dezent nach Kakao. Die Pflegewirkung ist okay. Was mich total nervt ist, dass die Creme viel zu fest ist, um sie durch die Öffnung der Flasche zu drücken. Sie läuft auch nicht in der Flasche nach unten, obwohl ich sie immer auf dem Kopf stehen habe. Hier wäre eine Dose wesentlich praktischer gewesen.

Rival de Loop. Tagespflege, Salthouse, Balea, Fußcreme

Rival de Loop – Natural Reichhaltige Nachtcreme: Die Creme ist mir überhaupt nicht reichhaltig genug. Ich verwende sie daher auch als Tages- statt als Nachtcreme. Schade, denn die Inhaltsstoffe sind super.

Salthouse Totes Meer – Feuchtigskeitscreme Nacht: Diese Creme zieht sehr langsam ein und hinterlässt einen öligen Film auf der Haut. Das wäre ja bei einer Nachtcreme kein Problem, aber mir reicht die Pflegewirkung einfach nicht aus. Da ist meine Balea Urea Creme leichter und pflegender. Die Salthouse Creme brennt übrigens aufgrund des enthaltenden Salzes auf offenen Stellen leicht.

Balea Schrunden Salbe: Diese Creme habe ich mir aufgrund des hohen Urea Anteils gekauft. 25% ist dann aber doch sehr viel. Die Creme pflegt wahnsinnig gut aber zieht extrem langsam ein. Weil sie sich auch schwer verteilen lässt mische ich diese Fußcreme mit einer leichteren.

Manhattan Makeup, Balea, Peeling, Enzympeeling

Manhattan Clearface – Natural Mat Make-Up 70 Vanilla: Dieses Make-Up habe ich schon viel zu lange :D Die Farbe passt mir nicht richtig und die Verpackung nervt mich total. Durch die flüssige Textur läuft das Produkt aus der Tube sobald man den Deckel öffnet. Ich lagere es daher auf dem Kopf, aber das kann ja nicht der Sinn der Sache sein.

Balea – Enzym Peeling-Maske:  Dieses Enzym-Peeling wurde aus dem Sortiment genommen und durch ein anderes ersetzt. Bei mir rötet es die Haut sehr stark und hinterlässt einfach kein so schönes Hautbild, als das es mir diese Rötung wert wäre.

Essence, Naildrops, bee natural, Lippenpflege, p2, Augenbrauenstift, Concealer

Essence nail art – Express dry drops: Irgendwie finde ich die Drops unpraktisch. Sie trocknen zwar den Nagellack etwas schneller, man veranstaltet aber jedes Mal eine kleine Sauerei. Nicht nur die Nägel sondern auch die FIngerspitzen werden leicht ölig und man muss nicht nur warten bis der Lack angetrocknet ist sondern ihn komplett durchtrocknen lassen um sich anschließend die Hände waschen zu können.

Bee Natural – Pomegranate 100% natural lip balm: Dieser Pflegestift fühlt sich extrem flutschig auf den Lippen an und zieht kaum ein. Die Pflegewirkung ist unterdurchschnittlich. Die Verpackung finde ich auch nicht gelungen. Man kann das Produkt nicht wieder eindrehen. Ich schaue normalerweise gerne nach wie viel Produkt noch enthalten ist und drehe dann alles wieder ein, das ist bei Bee Natural nicht möglich. Positiv anzumerken ist aber, dass der Pflegestift 100% natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Essence – Match 2 Cover! cream concealer: Ich kann nicht sagen, dass dieser Concealer schlecht ist, weil bei mir bisher noch keiner funktioniert. Egal wie wenig ich auftrage trockene Stellen unter den Augen, die vorher noch nicht sichtbar waren, werden so stark betont, dass es besser aussieht keinen Concealer zu verwenden. Ich werde diesen Concealer zum Abdecken von Rötungen im Gesicht verwenden.

p2 Eyebrow Express – 010 stylish blonde: Hier habe ich schlicht und einfach die falsche Farbe erwischt. Der Augenbrauenstift ist viel zu warm. Daher gleiche ich mit grauem Lidschatten aus und kaufe ihn dann nicht mehr nach. Ich finde ihn außerdem zu weich, um präzise arbeiten zu können.

Project Empty, p2 Blush soft peach, Manhattan Clearface Powder, Puder, Rival de Loop, Blenden, Lidschatten

p2 feel Good Mineral Compact Blush – 010 soft peach: Ein solides Produkt mit eher schwächerer Farbabgabe. Dadurch ist es angenehm zu dosieren und macht einen frischen Teint. Wie man sieht habe ich auch schon ein Hit the pan, denn ich arbeite schon eine Weile daran dieses Blush aufzubrauchen. Einfach um das mal geschafft zu haben ;)

Manhattan Clearface Compact Powde – 70 Vanilla: Früher habe ich das Puder total gerne benutzt. Jetzt gefällt es mir nicht mehr so gut, weil die Haut dadurch sehr zugepudert aussieht und Härchen sowie trockene Stellen betont werden. Aber viel ist ja nicht mehr übrig, das sollte doch bald geleert sein.

Rival de Loop Eyeshadow – 05 white coffee: Dieses Lidschatten verwende ich gerne zum verblenden. Leider ist der Lidschatten aber zerbröselt kurz nachdem ich das Pfännchen erreicht hatte und der Deckel ist auch kaputt. Daher möchte ich den Lidschatten vor dem Umzug aufbrauchen – pressen lohnt sich hier echt nicht mehr.

So das waren alle Produkte, die ich leeren möchte. Ich werde euch dann zu gegebener Zeit ein Update über Erfolg oder Misserfolg geben.

Was sind eure Vorsätze? Macht ihr auch ein Project Empty? Dann schreibt mir bitte, denn ich finde sowas immer total interessant! :)

Bis Bald