Makeup Revolution – Romantic Smoked Palette

Hallo,

ich möchte euch heute gerne eine Palette vorstellen, die meiner Meinung nach viel zu wenig Aufmerksamkeit in der Beauty-Community bekommt – die Makeup Revolution Romantic Smoked Palette. Ich habe sie zusammen mit der Makeup Revolution Essential Mattes Palette (siehe HIER)
auf meiner Reise letzes Jahr für 4 Pound im Super Drug in London gekauft. Ich hatte also einige Zeit die Lidschatten zu testen.

Neben den englischen Drogerien kann man die Palette auch im Online Shop von Makeup Revolution (4 Pound + Versandkosten) oder bei Kosmetik for Less (4,99 Euro + Versandkosten) kaufen.

makeup revolution, palette, lidschatten, eyeshadow, redemption palette romantic smoked, swatches
Makeup Revolution Romantic Smoked Palette (ohne Blitz)
makeup revolution, palette, lidschatten, eyeshadow, redemption palette romantic smoked, swatches
Makeup Revolution Romantic Smoked Palette (mit Blitz)

Die Romantic Smoked Palette enthält 12 Lidschatten in dezenten aber nicht nudefarbenen Tönen. Davon sind 6 Lidschatten schimmrig (besonders gut auf den Bildern mit Blitz zu erkennen) und 6 Lidschatten matt. Außerdem ist ein Applikator enthalten, den ich nicht verwende aber auch ziemlich hart finde.

Ich versuche mal euch die Farben der Lidschatten der Reihe (v.l.n.r.) nach zu beschreiben:

– schimmriges helles Gelb-Gold
– schimmriges Mittelbraun
– schimmriges Hellbraun mit leichtem Peach-Unterton
– schimmriges gedämpftes Mittelgrün
– schimmriges helles Mauve
– schimmriges Mittelbraun mit Bordeaux-Unterton

– mattes helles Beige
– mattes Khaki-Grün/Braun
– mattes helles Rosé-Mauve
– mattes sehr dunkles Tannengrün
– mattes dunkles Grau
– matter gelb-stichiges Cremeton

makeup revolution, palette, lidschatten, eyeshadow, redemption palette romantic smoked, swatches
Makeup Revolution Romantic Smoked Palette (mit Blitz)
IMG_4090
Makeup Revolution Romantic Smoked Palette (ohne Blitz)
IMG_4092
Swatches auf Lidschattenbase, mit Blitz fotografiert

Ich habe euch die Lidschatten auf der getönten Rival de Loop Base geswatched. Oben seht ihr die Schimmerlidschatten und in der unteren Reihe die matten.

Meine Meinung zu der Palette:

Mir gefällt an dieser Palette besonders die Farbzusammenstellung. Die sanften Farben lassen sich super im Alltag tragen, bieten aber eine klasse Abwechslung zu den üblichen nude-tönen. Die Kombination aus einem Schimmerlidschatten auf dem Lid und einer matten Farbe in der Lidfalte, wie ich es gerne trage, ist in dieser Palette schnell gefunden. Die Farben passen alle toll zusammen!

Die Textur der schimmrigen Lidschatten ist sehr schön pigmentiert und wunderbar weich. Da kann man überhaupt nicht meckern. Die matten Töne schwächeln hier etwas. Zwar ist die Farbabgabe ebenfalls sehr satt, beim Auftrag mit dem Pinsel krümeln sie aber. Ich finde das – insbesondere für den günstigen Preis – nicht schlimm, es sollte aber gesagt werden. Beide Formulierungen halten auf einer Lidschattenbase den ganzen Tag ohne zu verblassen.

Abschließend kann ich euch die Palette nur an Herz legen und hoffe, dass ihr sie euch beim ganzen Rummel um die Iconic Paletten (die Dupes zu den Urban Decay Naked Paletten sein sollen) auch mal anseht. Ich spreche eine klare Kaufempfehlung aus!

Wie findet ihr die Palette?
Habt ihr sie selber auch?

Werbung

Makeup Revolution Essential Mattes Palette

Hallo,

heute möchte ich euch die Essential Mattes Pallette von Makeup Revolution vorstellen. Sie wird als Dupe zur Urban Decay Nakes Basics 1 gehandelt, enthält aber mehr Lidschatten. Die Naked Basics liegt mit mit ca. 26€ momentan nicht in meinem Budget und so habe ich mir die MUR Palette während meines London Urlaubs für 4 Pound bei Super Drug gekauft. In diesem Zuge habe ich auch die Romantic Smoked Palette mitgenommen, über die ich HIER berichte. Hier sind diese Paletten nur Online zu beziehen – z.B. bei kosmetik4less.

Makeup Revolution London, Essential Mattes, neutral, braun, matt, Lidschatten, Naked Basic Dupe

Die Palette enthält 12 matte Lidschatten in natürlichen Farben. Darunter die Lidschatten, die in der Community als Dupes zur Naked Basics gehandelt werden. Ich habe euch die Dupes hier mal aufgeschrieben, weil ich das Original nicht besitze kann ich aber zur Gleichheit nichts sagen.

Lidschatten 2 – UD Foxy

Lidschatten 3 – UD W.O.S

Lidschatten 5 – UD Naked 2

Lidschatten 6 – UD Faint

Lidschatten 10 – UD Crave

Zusätzlich sind ein heller und ein dunklerer lila-mauve Ton und ein mattes blau-grau enthalten. Ich finde diese Farben sind tolle Ergänzungen und mit mattem Finish nicht so leicht zu finden.

Makeup Revolution London, Essential Mattes, neutral, braun, matt, Lidschatten, Naked Basic Dupe

Makeup Revolution London, Essential Mattes, neutral, braun, matt, Lidschatten, Naked Basic Dupe, Inci, Ingredients

Hier seht ihr Swatches der ersten 6 Lidschatten. Die ersten 4 unterscheiden sich wirklich kaum, haben aber verschiedene Untertöne

1= sehr helles Creme mit Rosa-Stich

2= heller Cremeton mit Gelbstich

3= helles Braun-Rosa

4= helles Peach-Rosa

Der fünfte Ton, ein helles neutrales Braun, gefällt mir super als Übergang zwischen Lidfalte und Brauenhighlight. Das mittlere Braun ist ein Klassiker, der in der Lidfalte und im äußeren Augenwinkel super aussieht.

Makeup Revolution London, Essential Mattes, neutral, braun, matt, Lidschatten, Naked Basic Dupe, Swatches

Es folgt ein Beige, welches dem fünften Ton ähnelt aber etwas heller ist. Dann ein dunkles Braun, das sich super zum Schattieren eignet. Der blau-grau Ton wirkt mit etwas Braun (z.B. 5 oder 7) verblendet kaum noch blau sondern eigentlich nur noch kalt grau. Das Schwarz verwende ich gerne als Eyeliner-Ersatz, hier ist die Farbe aber nicht so satt wie bei anderen matten schwarzen Lidschatten die ich habe. Zum Schluss die beiden Mauvetöne, die zusammen ein richtig tolles AMU ergeben.

Makeup Revolution London, Essential Mattes, neutral, braun, matt, Lidschatten, Naked Basic Dupe, Swatches

Mein Fazit:

Die Palette ist die 4 Pfund definitiv wert. Mit ihr kann man abwechslungsreiche natürliche Makeups schminken, denn die Farben sind super aufeinander abgestimmt. Ich finde sie eignet sich auch besonders gut als Ergänzung zu anderen Paletten mit farbigeren Lidschatten. Hier findet man immer den richtigen matten Lidschatten zum Schattieren oder Verblenden.

Die Farbabgabe der hellen Töne ist eher mäßig, sie unterscheiden sich wirklich kaum am Auge. Bei den mittleren und dunkleren Lidschatten ist die Farbabgabe aber solide. Die Textur ist eher „trocken“ und nicht so cremig wie z.B. bei den Velvet Matte Eyeshadows von Catrice. Einzig der schwarze Lidschatten ist ziemlich hart gepresst und gibt nicht so viel Farbe ab wie andere matte schwarze Lidschatten.

Über die Haltbarkeit kann man keinesfalls meckern. Mit einer guten Base halten alle Lidschatten den ganzen Tag ohne zu verblassen. In den nächsten Tagen werde ich euch AMUs mit der Palette zeigen, damit ihr euch einen Eindruck von den Lidschatten am Auge machen könnt.

Wie gefällt euch die Palette?